Freitag, 20. November 2015

Sur le pont d'Avignon

Wer mich in meinem Blog öfters besucht hat sicher gelesen, das wir vor kurzem in Frankreich unterwegs waren. Da wir diese Tage sichtlich geniessen konnten, wunderbare Menschen getroffen haben und einmal mehr von dem Flair dieses Landes fasziniert waren, gibt es heute einen kleinen Ausschnitt unserer gelebten Zeit...


Starten wir  mit einem Blick über Avignon und befinden uns sogleich auf einer der zentralen Stellen die Avignon zu bieten hat. Der Papst Palast ist nicht nur eine imposante Festung oder ein prunkvoller Palast. Nein, er ist sogleich auch das Symbol der Mächtigkeit des Christentums und der Macht des weltlichen Papstum im Mittelalter.


Zwischen 1935 und 1430 war der Papst Palast Residenz verschiedener Päpste und Gegenpäste.


Während man durch die alten Mauern geht fühlt man sich in die Vergangenheit versetzt.
Das ist Zeitgeschichte zum anfassen...


Wir schlendern über die wunderschönen Gärten des Palastes bergab. Dabei die Rôhne immer fest im Blick. Es ist bereits Ende Oktober und wir stellen fest, das  hier noch alles in voller Blüte und Frucht ist. Mein Gärtnerherz schlägt höher und ich möchte hier am liebsten überwintern! ;0)


Wir erreichen eine der meist besungenen Brücken "Pont Saint Bénèzet".
Sie war mit ihren 28 Brückenpfeilern einst die längste Brücke Europas und 
gehört heute zum Unesco-Welterbe.




Unsere Reise führt uns weiter auf die andere Seite der Rôhne nach Villeneuve.
Das heutige Ziel sind die Gärten von Fort Saint André, die zu den schönsten Frankreichs zählen.


Natürlich haben wir das getan was man in Frankreich auf keinen Fall versäumen sollte.
Wir haben uns kulinarisch verwöhnen lassen ♥♥♥


...wir haben gefühlt...


... geschmeckt, gerochen ... 


... und natürlich auch konsumiert ;o)


Inzwischen sind wir gesund und munter zu Hause angekommen.
Ich hätte nicht gedacht, das ich das einmal öffentlich schreiben werde.
Wir freuen uns sehr darüber und sind in jeder Hinsicht dankbar für diese Reise 
 sowie für jede Erinnerung die wir mitnehmen durften!!!

Links today:
Urlaubsbilder
Freutag

Kommentare:

  1. Liebe Nicole,
    meine Tochter war im Sommer auch in Avignon. Und zwar mit ihrer ganzen Klasse.
    So schöne Bilder hat sie mir allerdings nicht mitgebracht. :-)
    Ich glaube, da muss ich auch mal hin.
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nicole,
    lieben Dank für den wunderbaren Ausflug! Dort war ich noch nie. Aber es sieht sehr einladend aus. Und bei Sonnenschein macht so ein Stadtbummel nochmals mehr Freude!
    Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende wünsche ich Dir,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nicole,
    ja Frankreich ist ein wunderschönes, vielseitiges Land! Es gibt da so manch schönes und lauschiges Plätzchen! Da wir sehr grenznah wohnen, besuchen wir unsere Nachbarn immer wieder und erfreuen uns an ihrem Land.Du hast uns hier mit traumhaft schönen Bildern verwöhnt! Hab lieben Dank dafür! Im Moment sind wohl all unsere Gedanken immer wieder in Frankreich und bei seinem Volk!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nicole,
    danke fürs mitnehmen ins schöne Frankreich. Tolle Bilder und Eindrücke, gerade in diesen düsteren Tagen ist jeder liebevolle Gedanke an dieses so warmherzige Land so wichtig und auch irgendwie tröstend.
    Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nicole,
    ich liebe Südfrankreich, war aber viel zu lange nicht mehr dort.
    Dein Marktrundgang hat mir ganz besonders gefallen. So leckere Sachen....für gesalzene Mandeln so frisch könnte ich jetzt wer weiß was anstellen.
    Und das Wetter ist einfach klasse. Wir kommen gerade nach Hause und sind auf einer total verschneiten Autobahn gewesen. Na ja, das ist halt Winter....
    Dir einen kuscheligen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Sooooo einen blauen Himmel habe ich lange nicht mehr gesehen! Seufz!!! Herrliche Fotos hast du uns von eurer Reise mitgebracht. Danke fürs Zeigen! LG Martina

    AntwortenLöschen
  7. Oh liebe Nicole, das sieht herrlich aus. Ich würde auch so gerne einmal nach Südfrankreich reisen, leider kann ich halt kein Wort französisch aber reizen würde es mich wirklich :-)). Danke für diesen virtuellen Trip. Einen gemütlichen Sonntagabend.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. vor gar nicht langer zeit auch durch avignon gewandelt kann ich eure begeisterung ganz und gar nachvollziehen :-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nicole,
    das sind herrliche Eindrücke eurer Reise. Solche historischen Städte und Gebäude liebe ich sehr. Und die Vegetation - einfach eine Pracht. Kein Wunder, dass du dort überwintern würdest....bei all den Köstlichkeiten ;)
    Danke fürs mitnehmen
    Liebe Grüße
    GUsta

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...